Mittwoch, 2. November 2016

Von Fernweh

Dieses Foto ist für mich der Inbegriff von Fernweh. Das Meer, der Strand und atemberaubende Sonnenuntergänge bilden für mich die optimale Kulisse einer gelungenen Reise.
Ich schoss dieses Foto eines Abends am Strand von Ierápetra auf Kreta.
Ich weiß noch, dass die Sonne schon fast untergegangen war, als ich mein Stativ am Kieselstrand aufbaute. Ich beeilte mich also, um noch das Licht nutzen zu können. Der Himmel war einfach so einzigartig.
"Fast schon kitschig.", dachte ich. "Wie ein zu Tode bearbeitetes Bild beim thailändischem Schnellrestaurant."

Aber ich stellte mich ans Wasser und genoss die Sicht.
Keine Menschenseele war am Strand.
Es war, trotz des lauten Rauschens der Wellen, unheimlich ruhig.

Das Bild zeigt, wie ich diesen Moment genieße.
Und obwohl ich weiß, dass das Bild weit weg von perfekt ist, habe ich beim Betrachten den Wunsch, genau an diesen Ort, genau an diese Zeit zurück zu kehren.

Es gibt eben Momente, an denen alles perfekt zu sein scheint.
Diesen Moment möchte ich gerne noch einmal erleben.


  "Here I stand, staring at the sun."
           "You're not there, but we share the same one."


Mein Song zum Text: "Staring at the sun" - Mika

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

google-site-verification: googleca88ead8295c3554.html